schließen x

Unsere Angebote

schließen x

Veranstaltungen

Loading
x
< Inhalt einblenden

Saarlouis

Lieblingsstadt des Sonnenkönigs

Von vielen Saarländern wird Saarlouis als heimliche Hauptstadt betrachtet. Kein Wunder, war sie doch schon Liebling des Sonnenkönigs Ludwig XIV! Er gab sein Sonnensymbol für das Stadtwappen und ließ die Stadt durch Festungsbaumeister Vauban zur Sicherung der Nordgrenze Frankreichs ausbauen. Noch heute sind viele Reste der Festungsanlage zu bestaunen. Die weithin bekannte Altstadt ist Mittelpunkt des quirligen Stadtlebens. Zahlreiche Geschäfte und unzählige Cafes warten auf Ihren Besuch. Tauchen Sie ein in das französische Flair von Saarlouis.

(Fahrzeit vom Linslerhof: 10 Minuten, Besuchszeit 1 - 4 Stunden)

Mettlach

Firmensitz Villeroy&Boch

Mettlach ist in vielerlei Hinsicht eine Reise wert! Direkt am Saarufer gelegen befindet sich die Alte Abtei, der Firmensitz von Villeroy&Boch, in einem herrlichen Park. Besonders das Museum Keravision mit seinem Milchladen ist sehr sehenswert. Anschließend empfiehlt sich der Besuch der Pfarrkirche St. Lutwinus (für uns ein Geheimtip!) und ein Bummel durch die Mettlacher Innenstadt mit seinen zahlreichen Outlets.

(Fahrtzeit vom Linslerhof: 30 Minuten, Besuchszeit Museum ca. 1 Stunde)

Metz 

Die Bilderbuchstadt

Metz ist die Hauptstadt des Départements Moselle und Hauptort der Region Lothringen. Vom Linslerhof erreichen Sie Metz über die Autobahn (ca. 35 Minuten) oder über eine landschaftlich reizvolle Landstraße. Die Bilderbuchstadt Metz liegt an der Mündung der Seille in die Mosel. Unbedingt sehenswert ist die Kathedrale Saint-Étienne, die zwischen 1220 und 1520 im Gotik-Stil errichtet wurde und zu den schönsten und größten gotischen Kirchengebäuden Frankreichs zählt. Mit mehr als 41m Gewölbehöhe ist sie die dritthöchste gotische Kathedrale; die Fläche ihrer Glasmalereien ist mit etwa 6500 m² die größte in einer französischen Kathedrale. Sie dient als Bischofskirche des Bistums Metz.

(Fahrzeit vom Linslerhof: 45 Minuten, Besuchszeit 4 Stunde)

Luxemburg 

Prachtvolle Boulevards

In Luxemburg gibt es eine Vielfalt an historischen und kulturellen Sehenswürdigkeiten, die nur darauf warten, von Ihnen entdeckt zu werden. Malerische Plätze, heimelige Altstadtgassen, prachtvolle Boulevards und großzügig angelegte Parks laden zum Flanieren ein.
Entdecken Sie die Stadt und ihre Sehenswürdigkeiten!

(Fahrzeit vom Linslerhof: 40 Minuten, Besuchszeit 4 Stunden)

Saarbrücken 

Stadt der vielen Gesichter

Saarbrücken ist eine Stadt mit vielen Gesichtern. Der Krieg und der Baustil der 1950er- und 60er-Jahre haben sie nachhaltig gezeichnet. Das heutige Ergebnis ist eine spröde Schönheit, mit Ecken und Kanten, mit Herz und Charakter. An ihren Ufern drängen sich die unterschiedlichsten Stadtteile und Quartiere. Der Hof-Architekt der Fürsten von Nassau-Saarbrücken, hat der mittelalterlichen Stadtanlage zu beiden Ufern der Saar Mitte des 18. Jahrhunderts ein barockes Gesicht gegeben, das die Stadt noch heute prägt. Der Stadtteil Alt-Saarbrücken war schon immer ein Regierungsviertel. Rings um das Schloss und die Ludwigskirche residierten einst die Grafen und Fürsten von Nassau-Saarbrücken. Heute sitzen hier der Regionalverband, der Landtag, die Ministerien und die Staatskanzlei. Am südlichen Stadtrand, kurz hinter dem Deutsch-Französischen Garten, grenzt Saarbrücken an Frankreich.

St. Johann- hier konzentrieren sich Handel und Gewerbe, Kunst und Kultur. Der St. Johanner Markt bildet mit seinen kleinen Geschäften, Restaurants, Cafés und Kneipen den Mittelpunkt. Dahinter liegt schnurgerade die Einkaufsmeile und lebhafte Fußgängerzone, die sich bis zum Europabahnhof am Nordrand der City erstreckt. Im Osten wartet das quirlige und bunte Multi-Kulti-Szene-Quartier Nauwieser Viertel auf seine Besucher.

(Fahrzeit vom Linslerhof: 30 Minuten, Besuchszeit 4 Stunden)