Incentives

Ausgleich zur Tagung

Unsere Veranstaltungsräume mit einer Aufnahmekapazität von bis zu 300 Personen in einer Landschaft umgeben von herrlichen Wäldern, Wiesen und Feldern eröffnet Ihnen auf dem Linslerhof eine Vielzahl von Optionen, um sich und Ihre Mitarbeiter auf besondere Art und Weise weiterzubilden.

Motivation und Kommunikation sind das Grundgerüst eines funktionierenden Teams. Durch Incentive Programme ergänzend zur kontinuierlichen Fort- und Weiterbildung lässt sich die Zusammenarbeit Ihrer Mitarbeiter verbessern und so der Zusammenhalt im Team stärken.

Gerne entwickeln wir mit Ihnen Ihr individuelles Rahmenprogramm mit intensiven Schulungen inklusive spannender Incentives wie …

Falknereivorführung
Schießen auf dem unterirdischen Schießstand
Wellness Break im Day Spa
Golfen
Geführte Wanderung durch den Warndt-Wald
Barbecue unter Kastanien
Fitness

Pferdeseminare im Linslerhof

Der Umgang mit Pferden kann nur auf der Basis natürlicher Authentizität und Autorität erfolgen. Pferde sind starke Tiere, auf die Menschen in der Regel keinen „körperlichen Zwang“ ausüben können. Sie sind Fluchttiere, die in Angst- und Stresssituationen stets das Weite suchen.

Dieselben Fähigkeiten sind im Umgang mit Mitarbeitern gefragt. Auch Manager sollten auf ihre Mitarbeiter keinen Zwang ausüben, sondern diese motivieren, damit sie nicht die „Flucht ergreifen“. Es gibt deshalb vielfältige Parallelen zwischen dem Umgang mit Pferden und dem erfolgreichen Führen von Mitarbeitern.

Unser Seminar „Erfolgreicher Umgang mit Pferden für eine erfolgreiche Mitarbeiterführung“ basiert auf diesen Parallelen und lehrt Führungskräfte, auf natürliche Art Pferde – und darüber indirekt auch Mitarbeiter – zu motivieren und zu führen.

Die erfolgreiche Dressurreiterin Sandra Newedel-Hilpisch ist die Leiterin dieses Seminars. Sie verfügt über eine 30-jährige Erfahrung mit Pferden.

Das Seminar besteht aus einer kurzen theoretischen Einführung, einer Vorführung und einem intensiven praktischen Übungsteil.

„De arte venandie“

Natürliches Führungsmanagement mit Greifvögeln

Falknerei ist Führung. Das erkannte schon Kaiser Friedrich II in seinem Buch „De arte venandi com avibus – Die Kunst mit Vögeln zu jagen“. Er ging sogar so weit zu sagen, nur wer die Falknerei, also das Abrichten, die Pflege und die Jagd mit Greifvögeln, beherrsche, könne ein Weltreich führen.

Die Kunst des Umgangs mit wilden Greifvögeln eröffnet tiefgreifende Erkenntnisse und neue Sichtweisen um Mitarbeiter zu führen. Denn Falknerei, in der es darum geht, ein freies Wesen zu führen, ist eine wahre Herausforderung.

Über 30 Jagd- und Greifvögel sind im Saarländischen Jagdfalkenhof auf dem Linslerhof beheimatet und werden in das moderne Führungsmanagement einbezogen.
(Preis auf Anfrage)

Weiter Infos unter:

www.jagen-lernen.de

Menü