Umweltschutz & Nachhaltigkeit

Auszeichnung für nachhaltig ökologisches und damit zukunftsweisendes Engagement

Wir setzen uns für den Erhalt von Werten und den umsichtigen Umgang mit der Natur und unserer gesamten Umwelt ein. Nachhaltigkeit und Umweltschutz sind wichtige Themen für uns, darum sorgen wir für den schonenden Einsatz natürlicher Ressourcen.

Seit 2011 trägt das Hotel Linslerhof den Titel „Certified Green Hotel“. Als Tagungshotel gehört der Linslerhof zu den wenigen Business Hotels, die den strengen Auflagen des Verbands Deutsches Reisemanagement (VDR) gerecht werden.

Im Bereich Energie setzt die Gutsverwaltung auf die Erzeugung erneuerbarer Energien wie beispielsweise der Solarenergie. Wir sind einer der größten privaten Erzeuger von Solarstrom im Südwesten. Auch bei der Wasserversorgung des Geländes haben wir zur Ressourcenschonung in ökologisch nachhaltige Verfahrensweisen investiert. Die hofeigene Kläranlage sorgt dafür, dass nur biologisch gereinigtes Wasser in das „Wasserschutzgebiet Linslerhof“ zurückgeführt wird. Der Umgang mit der knappen Ressource Wasser ist dadurch bestmöglich gewährleistet.

Mit unserem Gesamtkonzept zum nachhaltigen und ökologisch zukunftsweisenden Verhalten sind wir gerne Vertreter des Tourismuslandes Saarland.

Modernes Agrarmanagement am Linslerhof

Ackerbau und Viehzucht prägen die lange Geschichte des Linslerhofs. Schweine, Rinder und Pferde fanden ihren Platz in den weitläufigen Stallungen und auf den Feldern wurde Getreide, Raps oder Kartoffeln angebaut.
Der passionierte Landwirt Ewald Meyer betreibt nun seit mehr als 35 Jahren als Dienstleister erfolgreich die Bebauung der Felder und die Verwaltung des Reitbetriebes mit seinen mehr als 50 Pferdeboxen und den vielen umliegenden Koppeln.

Roggen, Gerste, Mais und Raps werden auf den 130 Hektar Ackerland des Gutshofes angebaut. Als wesentlicher Bestandteil des modernen Agrarmanagements wechseln alle drei Jahre die angebauten Nutzpflanzenarten, um auf diese Weise die Bodenfruchtbarkeit nachhaltig zu erhalten und erneuern. Auf weiteren 130 Hektar gutseigener Landfläche wird Heu und Stroh geerntet, das somit ohne lange Wege im Reitbetrieb verwendet werden kann.
Des Weiteren wurde eine große Flächensolaranlage errichtet, die mittlerweile mehr als 3000 Haushalte in der Region mit umweltfreundlichem Solarstrom versorgt.

Menü